Chicken Nuggets mit Knoblauch-Dip – Fitness Rezept

Mit seinem leicht würzig, scharfen Geschmack harmoniert unser Knoblauch-Dip perfekt mit selbstgemachten und knusprig-zart gebackenen Chicken Nuggets.
Außen kross und knusprig, innen zart und saftig – wie kinderleicht die Zubereitung gesunder Chicken Nuggets – fernab der Fast-Food-Restaurants wirklich ist, zeigen wir Dir in unserem verführerischen Fitness Rezept.  Fit mit Plan zeigt dir, wie diese Leckereien für den Muskelaufbau gelingen.

Sie sind heiß begehrt – gesunde Chicken Nuggets sind schwer in Mode!
Kein Wunder, denn die Verschmelzung aus eiweißreichen Hühnchen und knusprigen Cornflakes ist nicht zu übertreffen. Trau dich! Wir von Fit mit Plan zeigen dir Stück für Stück, wie Du die nahrhaften Chicken Nuggets mit Knoblauch-Dip zubereiten musst.

Zutaten für das Fitness Rezept: Chicken Nuggets mit Marinade (ohne Knoblauch-Dip)

  • 800g Putenbrust
  • 250g Naturjoghurt (oder Joghurt mit wenig geringem Fettanteil)
  • 150g Cornflakes (Mais-Cornflakes oder Vollkorn-Cornflakes ; Zuckeranteil (1,5-4,0g auf 100g)
  • 90ml Eiklar (entspricht der Menge von drei Handelsüblichen Hühnereiern in Gr. „M“)
  • 15ml mittelscharfer Senf (entspricht der Menge eines gehäuften Teelöffels)
  • 6g gehackter Knoblauch (zwei gestrichene Teelöffel)
  • 5g frischer Schnittlauch
  • 3g edelsüßes Paprikapulver
  • Salz, gemahlener Pfeffer & Geflügelwürze nach persönlicher Präferenz

Zutaten für den Knoblauch-Dips der Chicken Nuggets

  • 150g Naturjoghurt (oder Joghurt mit wenig geringem Fettanteil)
  • 60g rote Zwiebel (dies entspricht einer  halben handelsüblichen Zwiebel)
  • 50g Dattel Cherrytomanten (dies entspricht einer  handelsüblichen Menge von 6 Stück)
  • 15ml mittelscharfer Senf (entspricht der Menge eines gehäuften Teelöffels)
  • 5g frischer Schnittlauch
  • 2 gekochte Hühnereier (es wird lediglich das Eiweiß benötigt)
  • 1 Gewürzgurke (dies entspricht einer handelsüblichen Menge von 60g)
  • 1 Chilieschotte (dies entspricht einer handelsüblichen Menge von 8g)

So solltest Du bei der Zubereitung der Chicken Nuggets mit Knoblauch-Dip vorgehen

Chicken Nuggets mit Marinade (ohne Knoblauch-Dip)

  • Backofen vorheizen (E-Herd: 180°C / Umluft ; Gas 160°C / n. Herstellervorgaben)
  • Naturjoghurt zusammen mit gehackten Knoblauch, Schnittlauch, Senf und edelsüßem Paprikapulver in eine Schüssel geben und anschließend vermengen
  • Puten- bzw. Hähnchenbrust abwaschen, abtrocknen und in kleine Scheiben schneiden
  • dann die Hühnereier aufschlagen und das Eiklar (Eiweiß) auf einem größeren, flachen Teller verrühren
  • nun werden die Cornflakes in einen Gefrierbeutel eingelagert, wenn dieser verschlossen wurde ist es wichtig das die Cornflakes durch Druck auf den Gefrierbeutel zerkleinert werden
  • nimm anschließend einen weiteren größeren, flachen Teller auf dem du die Cornflakes Zug um Zug als Panade um die Chicken Nuggets verteilst
  • jetzt können die Chicken Nuggets in die Marinade aus Naturjoghurt getaucht werden, danach direkt von beiden Seiten in das Eiklar gelegt werden, um abschließend in den zerkleinerten Cornflakes gewälzt zu werden
  • hiernach solltest du die Chicken Nuggets auf einem Backblech mit Backpapier platzieren
  • jetzt kannst du das Backblech mit dem Chicken Nuggets für 20 Minuten – erst auf der einen und dann weitere 20 Minuten auf der anderen Seite – im vorgeheizten Backofen backen lassen

Chicken Nuggets mit Knoblauch-Dip_Zubereitung_Fitness_Rezept
Zubereitungsdauer_Chicken_Nuggets
Knoblauch-Dips der Chicken Nuggets

  • für den Knoblauch-Dip zu den Chicken Nuggets zunächst eine halbe rote Zwiebel (ca. 60g) klein hacken und in eine Schüssel geben
  • in Folge Dattel Cherrytomanten (weniger Fruchtfleischanteil), Gewürzgurken (ca. 60g), Schnittlauch und eine Chilischotte (ca. 8g) in klein würfeln  und ebenfalls in die Schüssel geben
  • für die Verfeinerung jeweils das Eiweiß von zwei gekochten Hühnereiern (Gr. M) auslösen und zusammen mit 150g Naturjoghurt, Senf und Gewürzen (Salz, Pfeffer) verquirlen

Zubereitungsdauer_Chicken_Nuggets_Dips
Nährwerte der Chicken Nuggets mit und ohne Knoblauch-Dip pro Portion (siehe Abbildung)

Nährwerte der Chicken Nuggets - Gesamtübersicht

Chicken Nuggets mit Knoblauch-Dip_Serviervorschlag_Fitness_Rezept
Interessantes zur in Chili enthaltenen Substanz Capsaicin (C)

Chilischotten können dir nicht nur die Tränen vor lauter Schärfe in die Augen quellen lassen, sondern zeitgleich auch durch das Alkaloid Capsaicin (C) bei der Fettverbrennung und der Thermogenese helfen[1][2]. Die beiden Hauptbestandteile von Chilischotten (Beeren) Capsaicin und Dihydrocapsaicin sind unteranderen für die Auslöser für die Schärfeempfindung auf der Zunge[1].
Nach dem Konsum von Chili, welches übrigens aufgrund seiner Hitze- und Kältebeständigkeit auch nach dem Kochen oder Einfrieren nichts an seiner Wirkung einbüßt, werden die Nervenenden bestimmter Rezeptoren (Nozizeptor) alarmiert, dies resultiert dann in einer thermischen Reaktion des Körpers die Hitze- und Schärfereize im Mund- und Rachenraum ausstrahlt[1][3].
Unterschiedliche wissenschaftliche Studien dokumentierten bereits eine Erhöhung der Körpertemperatur (gesteigerte Wärmeentwicklung des Körpers) in Folge der Einnahme von Chilischotten[4][5].

Der menschliche Organismus strebt an seine Körpertemperatur im Rahmen von 36,5 – 37,4 Grad Celsius ein zu pegeln, um den Anstieg der Körpertemperatur entgegenzuwirken reguliert der Organismus die selbige durch Schwitzen.
Da eine Abkühlung des Körpers zwar rasch angestoßen wird, jedoch erst das verdunsten von Schweiß auf der Haut schlussendlich die Körpertemperatur senkt, macht Chilischotten und stark Capsaicin-haltige Lebensmittel zu echten „Fettverbrennern“.
Auch die verbesserte Durchblutung, der angeregte Speichelfluss und die vermehrte Bildung von Magensäften sorgen über einen Zeitraum von bis zu dreißig Minuten für einen gesteigerten Kalorienumsatz.

Chilischotten bieten aber auch Vorteile für die Regulierung des Cholesterinwertes, der Blutdruckwerte, der Verringerung von Blutgerinnseln, der Verbesserung von Herz-Kreislauf-Krankheiten und der Vergrößerung des Muskelaufbaus – hier wird mehr Sauerstoffreiches Blut durch die gefäßerweiternde Wirkung von Capsaicin für die Muskulatur und Organe bereitgestellt[6].

Auf einem Blick – Zutaten, Nährwerte & Einkaufspreise Chicken Nuggets mit Marinade
Chicken Nuggets ohne Dip - Nährwert und Einkaufspreise
Auf einem Blick – Zutaten, Nährwerte & Einkaufspreise Knoblauch-Dips der Chicken Nuggets
Chicken Nuggets nur Dip  - Nährwert und Einkaufspreise
Solltest Du hierzu noch Fragen, Kritik oder Anregungen haben, verwende  bitte die Kommentarfunktion unter diesem Fitness Rezept.
Wenn dir dieses Fitness Rezept für unser Chicken Nuggets gefallen hat, würden wir uns sehr freuen, wenn Du dieses Rezept mit deinen Freunden auf Facebook, Twitter oder Google+ teilst.
Viele weitere Rezeptideen aus der Fitness Küche der Personal Trainer von Fit mit Plan stehen dir jederzeit kostenlos auf unserer Webseite zur Verfügung.

In diesem Sinne:
Bleibt fit – mit Plan!

Wir freuen uns auf Sie als Kunden unseres Personal & Online Coachings.
Fit mit Plan – Wir bringen Dich in Form!

© Copyright by Fit mit Plan – Andreas Nino Galle & Andreas Bosse

Quellenangaben:

  • Capsaicin [1]
  • Alkaloid [2]
  • Nozizeptor [3]
  • CH-19 Sweet, a Non-Pungent Cultivar of Red Pepper, Increased Body Temperature and Oxygen Consumption in Humans [4]
  • Administration of Capsiate, a Non-Pungent Capsaicin Analog, Promotes Energy Metabolism and Suppresses Body Fat Accumulation in Mice [5]
  • Hot pepper compound could help hearts [6]
Foto im Artikel “Chicken Nuggets mit Knoblauch-Dip – Fitness Rezept”: (C) Fit mit Plan, Andreas Galle & Andreas Bosse

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Vergessen Sie nicht Ihr „Gefällt mir“ da zu lassen, wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat.

 

Kommentare

  1. Jan H. schrieb am 28 Februar 2015 um 11:50

    Sehen sehr gut und lecker aus! Und da auch die Nährwerte stimmen und ich mal wieder Lust auf Nuggets habe und dafür natürlich kein Fastfood will, werden sie bald mal nachgekocht 🙂

Schreiben Sie einen Kommentar

*